Acht Generationen Brennkunst aus UK

Die Marke Whitley Neill ist für die Verwendung exotischer und fruchtiger Zutaten bekannt. Ob säuerliche Baobab-Früchte aus Afrika, bittersüße peruanische Beeren, spitzige Blutorangen aus Sizilien oder aromatische Koriandersamen aus Russland. Das Destillerie-Handwerk der Linie Greenall-Whitley geht dabei bis ins Jahr 1762 zurück. Von der resultierenden Erfahrung und Passion zeugen zahlreiche Auszeichnungen für den famosen Original Dry Gin, der 2005 auf den Markt kam.

Das Destillerie-Handwerk der Linie Greenall-Whitley geht dabei bis ins Jahr 1762 zurück. Von der resultierenden Erfahrung und Passion zeugen zahlreiche Auszeichnungen für den famosen Original Dry Gin, der 2005 auf den Markt kam.

WHITLEY NEILL

Besonderheit


Das britische Unternehmen wird in fünfter Generation von Johnny Neill geführt und hat sich mit den neuen Gin Qualitäten schnell die Pole-Position im Gin-Markt gesichert. 250 Jahre Erfahrung treffen auf die Innovationen der jüngsten Generation.

Whitley Neill London Dry Gin wird in Handarbeit in einer Kupferbrennblase produziert, nur der beste und reinste Alkohol schafft es für diesen Gin ausgewählt zu werden. Auch die anderen Zutaten werden von Whitley Neill ausgesucht, man verwendet nur Zutaten von höchster Qualität. Whitley Neill besteht also zu 100% aus Neutral-Alkohol, der aus Getreide hergestellt wird, bedeutet es wird kein künstlicher Industrie-Alkohol verwendet. Anschließend wird der Rohstoff in einem antiken Kupfertopf destilliert.

Unser Sortiment

 

Der Whitley Neill Original bietet die Basis für sechs weitere Flavoured Gins. Da ist auf jeden Fall für jeden Geschmack etwas dabei!

Award Winning Gin

2014 hat Whitley Neill die begehrte Goldmedaille bei der San Francisco Spirits Competition gewonnen. Die britische Tageszeitung „Telegraph“ rühmte den Gin darüber hinaus als einen der fünf besten der Welt.